Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim e. V. © 2021


Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim e.V.                                         31.03.2014

Heinz Martin

 

 

 

 

Saisonstart der Segelflieger

Wieder Flugbetrieb auf der Steinheimer Heide

 

Begünstigt durch das nun schon länger andauernde schöne Wetter konnte der Flugbetrieb auf der Steinheimer Heide ungewöhnlich früh wieder  begonnen werden. Die zwei sich noch in der Werkstatt befindlichen Flugzeuge wurden bereits am Samstag auf das Fluggelände gebracht. Durch Fluglehrer Erhard Zschocke konnten so am Sonntag die obligatorischen Überprüfungsflüge der Vereinspiloten  durchgeführt werden. Die im Frühjahr vorhandene gute Thermik wurde gerne für die ersten schönen Flüge dieses Jahres genutzt.

Nachdem es in den letzten Jahren keinerlei Probleme mit den Besuchern des Fluggeländes gab, bittet die Fliegergruppe auch dieses Jahr wieder, während des Flugbetriebs die angebrachten Absperrungen zu beachten.

Bereits letzte Woche haben die Flugschüler Thilo Mack, Jonathan Saxen und Marc Nebel in Reutlingen die Prüfung zum Funkzeugnis mit Erfolg abgelegt. Dieses Zeugnis ist auch Voraussetzung zur Erlangung des Pilotenscheins. Die drei haben in den letzten Wochen zusammen mit Flugschülern aus Gerstetten an einem Kurs teilgenommen, um die theoretischen und praktischen Funkkenntnisse zu erlangen. Höhepunkt zum Abschluss war der Besuch bei den Fluglotsen auf dem Tower des Stuttgarter Flughafens.