Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim e. V. © 2021

 

Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim                                                          

Heinz Martin

25.06.2012

<<Vereinsberichte

Drei neue Piloten 

siehe auch Bildergalerie

 

 

 

 

                    Bild: v.l.: Prüfungsrat Dr. Helmut Albrecht, Sebastian Schinagel, Max Waggershauser und Dominik Unglaub

 

 

 

 

Geschafft  -   Drei neue Piloten

 

Die Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim begrüßt gleich drei neue Luftfahrerschein-Inhaber. Mit dem vom Regierungspräsidium beauftragten Prüfungsrat Dr. Helmut Albrecht absolvierten die 3 Anwärter erfolgreich die Prüfungsflüge als letzte Anforderung  zum Erwerb des Luftfahrerscheins. Dieser ist international anerkannt zum eigenverantwortlichen Führen eines Segelflugzeugs als Pilot und berechtigt die Mitnahme eines Fluggastes. Vorausgegangen sind neben der intensiven praktischen Ausbildung jeweils die theoretische Prüfung, ebenfalls vor dem Regierungspräsidium, die Zulassung zum Flugfunk und ein eigenständig durchgeführter Flug über eine Distanz von 50 Kilometer. Die Vereinsmitglieder wünschen den frischgebackenen Piloten viele schöne Flüge!

Um auch jungen Menschen mit schmalem Geldbeutel eine Ausbildung zum Piloten zu ermöglichen, sind alle an der Ausbildung beteiligte Mitglieder der Fliegergruppe ehrenamtlich tätig, die Schulflugzeuge und die Startwinde werden zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.

 

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde anfangs des Monats von Vereinsmitgliedern ein Fluglager in der österreichischen Steiermark durchgeführt. Mit zwei in Hängern verstauten Segelflugzeugen ging es auf die lange Reise nach Lanzen-Turnau. Nach der Einführung für mehrere Teilnehmer in den anspruchsvollen Flug im Gebirge durch Fluglehrer Claus Naumann folgten zwei erlebnisreiche Wochen mit schönen Flügen über die österreichischen Alpen.