Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim e. V. © 2021

 

Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim e.V. 

Heinz Martin                                                                                                

11.08.2011

 

 

 

Spielflugzeug für Kinder getauft

 

 

Bild: Taufe des Spielflugzeugs durch den Steinheimer Bürgermeister Herrn Bernauer, rechts neben ihm der Erbauer Fritz Weber

 

Vor dem Fliegerheim der Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim steht seit einigen Tagen das auf die Hälfte verkleinerte Modell des historischen Motorflugzeugs Bücker Jungmann. Für Kinder auf dem Meteorkrater-Rundwanderweg eine Bereicherung und ein schönes und interessantes Spielzeug, sind doch die Ruder zur Steuerung eines Flugzeugs voll funktionsfähig. Erbaut wurde dieses schöne Stück in vielen Stunden von Vereinsmitglied Fritz Weber aus Zang.

Zur Freude der Fliegergruppe hat sich Herr Bürgermeister Bernauer bereit erklärt, dieses Spielflugzeug auf den Namen „Zecke“ zu taufen. Dies war der Spitzname des leider zu früh verstorbenen Steinheimer Segelfliegers Helmut Wieland, der als Original weit über den Ort hinaus bekannt war. Er war auch der Erbauer des ersten Spielflugzeugs, das leider der Witterung zum Opfer fiel.

In seiner kurzen Ansprache bedankte sich Herr Bernauer beim Erbauer und gab der Hoffnung Ausdruck, dass dieses Spielzeug den Kindern recht lange erhalten bleiben möge.